+43 6645106467 office@edithreitzl.com

Wie bringen Sie Ihre PS auf die Straße? – oder, lernen Sie anders zu denken!

Was ist Ihr erster Gedanke am Morgen, wenn der Wecker klingelt?

Ihre ersten Gedanken am Morgen sind entscheidend, denn sie tragen Sie durch den Tag. Sind die erste Gedanken negativ, dann begleitet Sie diese Schwingung durch den ganzen Tag. Gleichzeitig werden Stresshormone freigesetzt und beeinflussen die Arbeit.

Wie denken Sie über Ihren Job? Überleben Sie gerade noch im Job oder sind Sie der Steuermann bzw. die Steuerfrau in Ihrem Leben?

Unsere Energie liegt dort, wo wir uns gedanklich befinden – worauf wir unseren Fokus legen, denken Sie mal nach?

Je stärker unsere negativen Emotionen für Personen, Orte, Objekte, Ex-Frau, Kollegen, Feinde, umso schwieriger ist es Neues zu denken, sich wohl fühlen oder produktiv zu arbeiten. Sie verschwenden Ihre Kraft und Ihre Gedanken für Negatives, anstatt sie für Positives und Neues zu nutzen.

Nicht die Zelle macht krank, sondern das was wir unserer Zellmembran zuführen – und das können nur wir beeinflussen. Mit unseren Gedanken!

Das Leben gibt uns die Chance immer wieder aus unseren Erfahrungen zu lernen, aber was gefordert ist merkt man erst, wenn man sich auf den Weg macht.

Niemand bekommt bei der Geburt eine Anleitung für das Leben. Wir werden auch nicht als Opfer geboren – dazu machen wir uns selbst, rein mit dem Denken.

Sobald Sie den inneren, negativen „Körper“ überwunden haben und über sich hinauswachsen, können Sie Ihre Energie zurückholen. Dann werden Sie zu einem Mitarbeiter, zu einer Führungskraft, der den Job gerne, leicht und mit viel Souveränität absolviert.

Niemand sagt, dass dies einen leichte Übung ist.

Nur, was ist unsere Alternative dazu?