+43 6645106467 office@edithreitzl.com

Selbstbewusst Frau sein, in jedem Alter!

40, 50,60,70 Ist doch kein Alter!

Selbstwertsteigerung, geht nur ohne Selbstentwertung! In welchem Bereich entwerten Sie sich selbst?

In meinen Coachings und in meinem Umfeld sehe ich sie: die Selbstzweifel und Ängste.

Aber ich sehe auch die Liebe, den Kampf und die verletzbare Menschlichkeit. Nichts davon ist mir fremd. Auch wenn ich den größten Teil meines Lebens als Modell tätig war, habe ich kritische Momente und hadere mit mir.

Hier ein paar Gedanken, die ich Ihnen als Best Agerin auf ihrem Weg zur Best Agerin mitgeben möchte.

Die Perfektion macht uns unser Leben schwer. Das Gedankenkarussell beginnt bereits morgens.

Was halten Sie von sich selbst?

Aufgrund der gesellschaftlichen Normen von Attraktivität und der Vorstellung vom Wert eines Menschen haben viele Frauen, wenn sie älter werden, mit einem geringen Selbstwertgefühl, Versagensgefühlen, Einsamkeit und Depressionen zu kämpfen.

Das Nachlassen körperlicher Kräfte, die Veränderungen, die wir an uns wahrnehmen, wie zum Beispiel an unserer Figur, bei unseren Haaren und der Haut machen täglich schmerzhaft bewusst, dass wir in die Jahre gekommen sind. Der Körper- und Schönheitskult, der in allen Medien publiziert wird, die retuschierten Titelbilder der Gazetten, die bearbeiteten Selbstportraits in den Sozialen Medien, oder Bilder von botoxierten und operierten Menschen machen es Frau nicht leichter, in Würde zu altern.

Die Gefahr die auf der Suche nach dem perfekten – jung gebliebenem ICH besteht darin, dass wir das Wesentliche übersehen: Nämlich unsere persönlichen Erfolge,  unsere Lebensleistung und Lebenserfahrung, die wir in unserem Alter natürlich vorweisen können.

Und ganz gleich, was auch immer Sie in Ihrem Leben gemacht haben, es war gut und NICHT selbstverständlich!!

Ob Hausfrau oder Karrierefrau, Sie haben Ihre Leistung erbracht und dies gehört gewürdigt.

Das dabei natürlich Veränderungen, so wie Wehwehchen zum Vorschein kommen, ja bitte, was solls?

Um so selbstsicherer Sie in sich ruhen und Sie Ihre Kraft aus Ihrem Getanen und Ihrem Tun schöpfen, umso leichter finden Sie Befriedigung, und damit auch Zufriedenheit mit sich. Umso weniger Bedeutung Sie dem geben, desto weniger spüren Sie sie.

Ich finde eine große Befriedigung darin, Frauen mit meinem Wissen zu unterstützen.

Ich liebe meinen Job und Sie können sich gar nicht vorstellen, wie schön mein Tag, meine Wochen, meine Monate geworden sind. Ich denke kaum an mein Alter, aber natürlich wird es dann und wann thematisiert. Und dann tu ich dies mit einem breiten Lächeln.

Nur weil Frau älter ist, muss sie nicht älter aussehen.

Kleidung und Styling im Alter sind ein großes Thema. Flotte und freche Kleidung machen mit unserer Stimmung etwas.

Ich bin jetzt 56 Jahre alt und hatte noch nie so einen schicken Kleidungsstil wie jetzt. Und ich liebe meine Brille, die ich mittlerweile brauche.

Ich freue mich darüber, die gleiche Lesebrille wie Iris Apfel zu haben. 😉

Haben Sie keine Angst so zu sein, wie Sie möchten. Seien Sie es einfach. Haben Sie keine Angst davor, sich so zu kleiden wie Sie möchten.  Tun Sie es einfach. Den Mutigen gehört die Welt! 

Leben Sie nicht einfach nur in den Tag, sondern machen Sie etwas Verrücktes, etwas Mutiges, ja sogar etwas Abartiges. Egal, es ist Ihr Leben. Rücksicht haben Sie bis jetzt schon genug genommen. Hören Sie auf Ihren Bauch, er liegt oft – meistens richtig. Daher, 😊 lieben Sie Ihren Bauch, biiitttteeee…😊

Humor mit Intelligenz hilft morgens dabei in den Spiegel schauen.

Ich, für mich beginne morgens im Bad immer mit einem Augenzwinkern und dem Satz: Hmmm, dafür habe ich zwei tolle Kinder geboren (schon lange her 😉) eine dreißig jährige Ehe hinter mir, ein Haus mit aufgebaut, bin gesund, habe Freiheit und meine Selbstbestimmtheit. Sie haben sicher auch viel erreicht. Was fällt Ihnen so dazu ein?

Betrachten Sie sich mit mehr Abstand – zwei Meter vom Spiegel entfernt im Bad 😉 und 10 Meter aus der Adlerperspektive auf sich im Außen. Schauen Sie auf das was Sie an sich lieben. Keinem anderen würde das was Sie an sich ablehnen auffallen, es fällt nur Ihnen auf.

Für die Singles unter uns: Machen Sie ihr Herz auf, gehen Sie offen durch die Straßen und setzen Sie ein Lächeln auf.

Lassen Sie los, hören Sie Musik, volles Rohr – so wie ich. Musik hebt sofort die Stimmung und Sie können dann nicht mehr grantig sein.

Entdecken Sie Neues an sich, schreiben Sie einen Blog, machen Sie einen Podcast, oder werden Sie zur Fotografin, usw.  Sehr oft liegen die Dinge so nahe, die unser Leben noch schöner machen, dass man sie nicht erkennt.

Hören Sie auf nur zu funktionieren.

Werden Sie ein Leuchtturm für andere Frauen, werden Sie ein Vorbild für mehr Gelassenheit.

Und das wichtigste zum Schluss: reifer Sex heißt nicht, dass es langweilig sein muss. Aber das wissen sie – so wie ich – ja sicher selbst aus Erfahrung J.

Lassen Sie los, auch wenn es nicht einfach ist.  Aber dafür wird es schön. Versprochen!

 

Liebe Grüße

Ihre Edith Reitzl